Aktuelles

Solarleistungsvorhersage für australischen Energiemarktbetreiber

Das von Overspeed entwickelte Windleistungsvorhersagesystem Anemos läuft bereits seit fünf Jahren erfolgreich für den australischen Energiemarktbetreiber AEMO und trägt damit erheblich zu einer Optimierung des Energiemarktes und des elektrischen Netzes in Australien bei.
 
Nun wurde Overspeed ebenfalls für die Entwicklung und Integration eines Solarleistungsvorhersagesytems für den australischen Energiemarkt beauftragt. Nach erfolgreichem Design und der Modellintegration ist nun ein Expertenteam von Overspeed nach Australien gereist, um zusammen mit AEMO Tests und den Probebetrieb durchzuführen. Das System von Overspeed und seinen Unterauftragnehmern, energy & meteo systems und ENFOR, liefert für die australischen Photovoltaik-Parks Vorhersagen für einen Zeitbereich von fünf Minuten bis zu zwei Jahren.

EWEA Technology Workshop: Wind Power Forecasting

The wind power forecasting workshop 2013, Rotterdam, organized by EWEA and the Anemos Consortium, focuses on technical challenges related to wind power forecasting onshore and offshore. The workshop is organised in association with the Anemos Consortium and covers topics including:

  • The end users' requirements
  • Numerical weather prediction models
  • Wind power forecasting models and operational systems
  • Integrating forecasts in business processes
  • How important will forecasting be at 200 GW?

Within the session „Integrating forecasts in business processes” Dr. Hans-Peter (Igor) Waldl gives an oral presentation on “Prediction solutions made to measure based on the flexible Anemos forecasting platform”.

ewea.org

Workshop: Technische Betriebsführung von Windparks

Der zweitägige Workshop am 27. und 28. November 2013 zeigt die Schwerpunkte einer modernen technischen Betriebsführung auf und vermittelt fundiertes Hintergrundwissen. Die Experten Dr. Hans-Peter (Igor) Waldl (Overspeed GmbH & Co. KG), Holger Fritsch (Bachmann Monitoring GmbH), Matthias Brandt (Deutsche Windtechnik AG), Thomas Haukje (Nordwest-Assekuranzmakler GmbH & Co. KG) und Christian Nieke (SoftEnergy GmbH) verknüpfen anwendungsbezogenes Know-how mit praxisnahen Beispielen aus der Windenergie.

Der zweitägige Workshop bietet den Seminarteilnehmern eine neue Plattform, um sich gemeinsam mit namhaften Experten im Bereich der Betriebsführung auszutauschen. Neben Fachvorträgen über aktuellste Entwicklungen, erhalten sie die Gelegenheit, mit den Experten und anderen Betriebsführern über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Betriebsführung ausführlich zu diskutieren.

forwind-academy.de

DTOC workshop at EWEA Offshore 2013

A seminar on the design tool for offshore wind farm clusters ‘Integration and validation of the EERA design tool for offshore clusters: industry needs and expectations', will take place on Tuesday 19 November 2013 in Frankfurt alongside the EWEA Offshore 2013 conference and exhibition. The event is organised in the framework of the EERA- DTOC project run by DTU. Overspeed is a project partner.

The seminar will highlight the main findings with regards to wake modeling, grid infrastructure and energy yield for the optimal planning of the design tool for offshore wind farm clusters. The workshop addresses all stakeholders, including the industry invited to participate in an open debate on expectations, usage and needs of this tool.

eera-dtoc.eu

Weltweit erster Studiengang zum Thema Offshore startet in Oldenburg und Bremerhaven

Die hohe Nachfrage der Industrie nach ausgebildeten Fach- und Führungskräften im Bereich Offshore-Windenergie führt jetzt zum Start des berufsbegleitenden Studiengangs Offshore-Windenergie. Die Geschäftsführer von Overspeed Dr. Hans-Peter (Igor) Waldl und Thomas Pahlke tragen als Studienleiter und Dozenten mit ihrem Expertenwissen dazu bei, innerhalb von neun Monaten 24 Studierenden ein breites Wissen aus den Bereichen der Windenergietechnik, Energieversorgung sowie der maritimen Technologie, Seeverkehrswirtschaft und Logistik zu vermitteln.

offshore-wind-studies.com

Wind-Vorhersagesystem für Elering on-line

Ein Vorhersagesystem der Windleistung für den estnischen Netzbetreiber Elering wurde erfolgreich in Betrieb genommen. Das System umfasst neben der "normalen" Windenergieprognose auch ein Alarmierungssystem für Extremereignisse wie Sturmfronten, um die Planung von Regelenergie und die Optimierung des Kraftwerksbetriebs zu optimieren. Kern des Prognosesystems sind das statistische, adaptive Vorhersagemodell unseres Partners ENFOR und das neue Overspeed Hybridmodell OSHybrid, das aus einem physikalischen Modell und einem statistischen Postprozessor besteht.

Estland gehört zu den Ländern mit hohen Anteilen an Windenergie. Zur Zeit beträgt die installierte Windleistung etwa 15 % der Höchstlast, mit steigender Tendenz.

Extremereigniswarnungen on-line

Ein neues System zur Vorhersage von Extremereignissen und das zugehörige Alarmierungssystem, Anemos.rulez, wurde von Overspeed im Rahmen des Projekts SafeWind für den nordirischen Netzbetreiber SONI in Betrieb genommen. Das Anemos-SafeWind-System berechnet spezielle Vorhersagen für Extremereignisse wie Sturmfronten und warnt den Benutzer mit Hilfe von innovativen und flexiblen Algorithmen des Moduls Anemos.rulez vor Events wie Abschaltungen großer Windparks, welche die Stabilität des Netzbetriebs gefährden könnten.

Projekt zur Optimierung von Offshorewindparks startet

Das EU-Forschungsprojekt "EERA-DTOC - Design tool for offshore wind farm clusters" startete im dänischen Roskilde. Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Evaluierung eines Softwaretools für:

  • die Berechnung der Verluste durch gegenseitige Abschattung von großen Windparks bzw. Windparkclustern
  • die genaue Bestimmung der Unsicherheiten des Langzeitertrags von Offshorewindparks
  • eine optimierte Netzauslegung für ein Nordsee-Windenergienetz
  • die Optimierung des Betriebs von Windparkclustern auch in Hinsicht auf die Bereitstellung von Regelenergie und anderen Systemdienstleistungen

Einladungsvortrag auf dem 10th International Workshop on Large-Scale Integration of Wind Power into Power Systems

Das Windleistungsprognosesystem Anemos hat Dr. Hans-Peter (Igor) Waldl auf dem Workshop "Best practice in wind power forecasting" in Aarhus, Dänemark, vorgestellt. Der Vortrag fand auf Einladung durch den Veranstalter, Gregor Giebel, DTU-Risoe, statt. 

Darüber hinaus war Dr. Waldl als Chairman für die Sitzung "Windleistungsvorhersage" beim "10th International Workshop on Large-Scale Integration of Wind Power into Power Systems" eingeladen.

Einladungsvortrag auf der 16. Internationale Konferenz “Intelligent System Applications to Power Systems” ISAP 2011

Mit einem Einladungsvortrag "Windpowerprediction and beyond" und einem Vortrag zum Thema Windenergie-Extremereignisse im wissenschaftlichen Programm war Overspeed bei der Konferenz "Intelligent System Applications to Power Systems", ISAP, vertreten.

Die jährliche ISAP-Konferenz, die dieses Mal auf Kreta stattfand, gehört zu den zentralen Events im Bereich „Moderne mathematische und physikalische Modellierungsmethoden und Energiesysteme“.

isap-power.org