Shadeoff: Das Schattenwurf-Abschaltsystem

Entsprechend behördlicher Auflagen dürfen bestimmte Schattenzeiten von Windenergieanlagen (WEA) an Wohnhäusern nicht über­schrit­ten werden. Das Schattenwurf-Ab­schalt­­system Shadeoff basiert auf optimierten Abschalt­algorithmen, um die Er­trags­verluste von WEA durch Abschaltungen so gering wie möglich zu halten. Abschattungssituationen durch mehrere vorgelagerte WEA werden ebenso berücksichtigt wie die aktuelle Leistung, um die Ausschaltzeiträume zu optimieren.

Das Schattenwurf-Abschaltsystem besteht aus einem Steuer-PC mit WEB-Serverfunktion, einer Softwareschnittstelle oder einem Hardware­mo­dul zum Abschalten der WEA, einem Sonnenschein­sensor, der üblicherweise auf der WEA-Gondel montiert wird, und der ent­sprech­enden Steuerungssoftware.

Die Vorteile von Shadeoff im Überblick:

  • Optimierte und effiziente Abschaltungsalgorithmen
  • Abschaltung in windarmen Zeiten
  • Übersichtliche Abschalttabellen
  • Herstellerunabhängige Oberfläche (HTML)
  • Universelle Steuer- und Datenerfassungsschnittstelle
  • Optimierung in Abhängigkeit von Anlagenleistung
  • Einbindung in Scada-System
  • Richtungsunabhängiger Sonnenscheinsensor
  • Entwicklung aus der Betriebsführungspraxis

Ausführliche Informationen auf unserem Infoblatt:

Deutsche Version
English version